Mygolfoutlet verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Rickie Fowler gewinnt die Scottish Open

MIT 68 SCHLÄGEN IN DER FINALRUNDE

COBRA PUMA GOLF Pro Rickie Fowler spielt sich auf einem dicht gedrängten  Leaderboard an die Spitze zu seinem zweiten Sieg des Jahres.

Rickie Fowler Power

Herzogenaurach (13. Juli, 2015) - COBRA PUMA GOLF Athlet Rickie Fowler erreicht mit drei Birdies auf den letzten vier Löchern am gestrigen Sonntag bei der Aberdeen Asset Management Scottish Open seinen zweiten Sieg des Jahres. Ausgerüstet mit COBRA Golfschlägern, darunter sein Fly-Z+ Driver, und gekleidet in seinem charakteristischen PUMA Golf Orange sowie TITANTOUR Schuhen erspielte er sich diesen beeindruckenden Sieg.

“Ich habe mich diese Woche stark vom Tee und um die Grüns herum gefühlt, und bin sehr zufrieden, diesen Sieg in Schottland mit nach Hause zu nehmen”, sagt Fowler. “Dieser Sieg gibt mit unglaubliche Kraft und Vertrauen für die anstehende Open Woche.”

“Wir sind sehr froh zu sehen, dass sich Rickie’s harte Arbeit auszahlt und er zum zweiten Mal in dieser Saison gewinnt”, so Robert Philion, Präsident & CEO COBRA PUMA Golf. “Es ist großartig zu beobachten, wie er das Spiel mit seiner fantastischen Spielweise, Stil und Ausstrahlung verändert.”

Fowler, der in dieser Woche 15 Birdies und ein Eagle verzeichnete, spielte sich mit dem COBRA Fly-Z+ Driver in seinem typischen Orange zum Sieg. Mit der revolutionären ‘FLIPZONE’ Gewichtsverteilung ist der Fly-Z+ Driver der erste Driver von COBRA mit justierbarem – vorne oder hinten – Schwerpunkt für deutlich mehr Länge. Bei der Schwerpunktposition vorne generiert der Schläger einen durchdringenden Ballflug mit mehr Roll, während die Schwerpunktposition hinten einen höher ansteigender Ballflug erzielt, mit mehr Carry.

King of the Links - Gewonnen: Rickie Fowler

Fowler erspielt sich mit COBRA Golfschlägern den Sieg der Scottish Open - in seiner Tasche:

Bei den stürmischen Wetterbedingungen wurde Fowler von seiner PUMA Golf Bekleidung geschützt mit Looks aus der neuen Herbst/Winter Kollektion 2015, darunter:

  • PWRWarm – PUMA Golf’s neue Textiltechnologie. Ein Keramikdruck auf der Innenseite des Bekleidungsstücks hält die Körperwärme während der gesamten auf einem optimalen Niveau und sorgt für leichte Wärme, Atmungsaktivität und Bewegungsfreiheit.
  • TITANTOUR Footwear – angetreten, der ‘coolste’ Schuh im Golf zu sein, half Rickie kühl, standfest und bequem durch alle vier Runden zu kommen.
  • #GOTIME Blur Stripe Polo, Tech 6 Pocket Hose, Script Cool Cell Snapback Cap und Highlight Fitted Gürtel vervollständigten den Look am Sonntag.

Mit diesem Sieg zieht Fowler nun als fünfter in der Weltrangliste zu den 2015 Open Championship in St. Andrews.

[socialsharing buttons="facebook, twitter, gplus, whatsapp"]

Dieser Beitrag wurde gepostet in Events

Veröffentlicht am 14. Juli 2015 von Andreas Herrmann Es gibt 0 comments

Hinterlasse eine Antwort

Um einen Kommentar zu hinterlassen, musst du angemeldet sein.

Artikel wird in den Warenkorb gelegt, bitte warten Sie ...