Mygolfoutlet verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Callaway Driver

Epic Driver

Callaway Driver in der Übersicht

Callaway Driver finden sich nicht nur in zahlreichen Goflbags der Profis, auch im Amateurbereich sind Driver von Callaway wohl auf jedem Golfplatz zu finden. Fast jeder kennt den berühmten Big Bertha Driver von Callaway. Seit der unglaublich erfolgreichen Markteinführung des Callaway Big Bertha Drivers sind etliche Jahre vergangen und die Driver-Modelle von Callaway haben sich seitdem gravieren verändert. Mittlerweile werden von Callaway Golf mehrere Driver Modelle angeboten und die aktuellen haben wir hier überischtlich für Sie zusammengestellt.

Neu in 2018: Callaway Rogue Driver

Die konsequente Weiterentwicklung der Driver Technologien von Callaway führte zum neuen Callaway Rogue Driver. Die bereits im Epic Driver verbaute Jailbreak Technologie wurde nochmals optimiert und mit der Callaway X-Face VFT Technologie kombiniert für ein höheres Trägheitsmoment (MOI) und damit mehr Fehlertoleranz.

Hauptmerkmale des Rogue Drivers von Callaway

  • Außergewöhnliche Ballgbeschleunigung durch Jailbreak-Effekt
  • Höheres Trägheitsmoment (MOI) und mehr Fehlerverzeihung durch Triaxial Carbon Crown
  • Einzigartiges Boeing Aero Paket für beste Aerodynamik (führt zu höherer Schwunggeschwindigkeit)
  • Premium Schaftauswahl in verschiedenen Gewichtsklassen

 Der neue Callaway Rogue Driver 2018

 

Aktuelle Callaway Driver Modelle

Auf dem Fuße von Big Bertha folgten Great Big Bertha und Biggest Big Bertha. Seither hat sich einiges getan. Sowohl an der Bandbreite der Golfschläger als auch an den verwendeten Materialien und Designs.
Als aktuelle Driver-Modelle finden sich gleich drei Serien: Rogue, XR Speed und GBB EPIC.

Während der Rogue Golfschläger zu neuer Ballgeschwindigkeit und größeren Weiten verhilft, sind die XR Golfschläger (auch X Face VFT) darauf ausgelegt, die Ballgeschwindigkeit zu maximieren. Und das auf der gesamten Breite des Golfschläger-Kopfs. Zudem sind die Driver der Serie die leichtesten und flexibelsten Varianten, die Callaway (bisher) entworfen hat.
GBB EPIC Driver sind eine Innovation mit Tradition. Denn hinter der Abkürzung GBB verbirgt sich nichts anderes als die Bezeichnung "Great Big Bertha". Auch sie hat sich seit ihrer Entwicklung aber natürlich weiterentwickelt. Spezial-Titan und Spezial-Stahl sorgen für höchste Beständigkeit bei geringem Gewicht. Höhere Geschwindigkeit, mehr Kraft und Stabilität, ein verbessertes Gefühl und mehr Kontrolle bietet diese Materialmischung in Kombination mit dem innovativen Design.

Allein aufgrund dieser Entwicklungen ist es nicht verwunderlich, dass Callaway eine Größe für Golf und Golfer ist. Ob gerade die erste Tour auf dem Grün unternommen wird oder ein Masters-Tournament - Callaway Golfschläger und insbesondere Driver finden sich sogar bei Profi-Golfern, die nicht von der Marke gesponsert werden.

 

Weitere Callaway Golfschläger

Passend zu den aktuellen Drivern bieten wir Ihnen natürlich auch die passenden Fairwayholzer, Hybriden und Eisensätze von Callaway an. Diese finden Sie schnell und einfach in unseren Kategorien, filtern Sie dort in der linken Spalte einfach nach der Marke Callaway und schon haben Sie die gewünschte auswahl an Callaway Golfschlägern vorliegen. Natürlich finden Sie bei uns auch Golfbälle und Golftaschen von Callaway.Sollten Sie etwas vermissen oder noch andere Wünsche haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Fragen Sie uns einfach, unsere Kontaktinformationen finden Sie hier: Kontaktmöglichkeiten

Weitere Informationen zur Marke Callaway haben wir hier für Sie zusammengestellt: Markeninformation Callaway Golf

Video zum Callaway XR 16 Driver

Callaway Driver Entwicklung

 

Callaway Golf - die Entstehung

Die Geschichte des weltbekannten Unternehmens beginnt im Jahre 1982. Ely Callaway kaufte sich damals hälftig in das Unternehmen Hickory Stick Ltd. ein. Ely Callaway war damals bereits 63 Jahre alt und schafft es dennoch, Hickory Stick Ltd. bald vollständig zu übernehmen und zu ungeahnter Größe und Bekanntheit zu entwickeln.

Während der Gründer die Schläger anfangs noch im eigenen Auto auslieferte, war Callaway bereits 1996 nicht nur einer der größten Hersteller für Golfschläger, Driver und anderes Golf-Zubehör - sondern DER größte Hersteller. Weltweit. Der Durchbruch gelang dem Unternehmen mit dem Driver "Big Bertha". Seinen Namen erhielt der Golfschläger von der Dicken Bertha. Dabei handelt es sich um ein Geschütz aus dem Ersten Weltkrieg, wie Geschichtsfans wahrscheinlich nicht entgangen ist. Der Driver unterschied sich in zwei entscheidenden Faktoren von dem damals gewöhnlichen Driver. Zum einen bestand sie aus Stahl. Zum anderen war die Big Bertha für den damaligen Standard noch sehr groß. Und damit eine neue Kraft, die im Golf nicht unterschätzt werden sollte.

Getreu der Firmenphilosophie blieb es aber nicht bei diesem innovativen Golfschläger. Stattdessen ruhte sich Callaway nicht auf dem unglaublichen Erfolg der Big Bertha aus, sondern ließ immer mehr Golf-Innovationen folgen. Nicht umsonst findet sich das Unternehmen noch heute und den weltweit erfolgreichsten Herstellern für Golf-Zubehör.

Artikel wird in den Warenkorb gelegt, bitte warten Sie ...