Mygolfoutlet verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Entfernungsmesser beim Golf

Der große Ratgeber für Ihr Entfernungsmessgerät

Unsere Preis/Leistungs-Empfehlung:
Nikon Coolshot 20 Entfernungsmesser

Nikon Coolshot 20 Entfernungsmesser

Dieser leistungsstarke, handliche und extrem leichte Laser-Entfernungsmesser Nikon Coolshot 20 misst schnell und präzise Entfernungen von bis zu 550m in einer Schrittweite von 0,5 m. Der Nikon Coolshot 20 ist auch für Turniere zugelassen.
209,00 €**
189,00 €* pro Stück

Bushnell Golf Entfernungsmesser

GPS Golfuhren von Garmin

Golf Laser Entfernungsmesser von Leupold

Nikon Laser Entfernungsmesser
Nikon Coolshot 20 Entfernungsmesser

Nikon Coolshot 20 Entfernungsmesser

Dieser leistungsstarke, handliche und extrem leichte Laser-Entfernungsmesser Nikon Coolshot 20 misst schnell und präzise Entfernungen von bis zu 550m in einer Schrittweite von 0,5 m. Der Nikon Coolshot 20 ist auch für Turniere zugelassen.
209,00 €**
189,00 €* pro Stück

Entfernungsmesser-Ratgeber: Test & Vergleich - Wir geben Tipps, sagen was erlaubt ist und was die Messgeräte unterscheidet

Golf ist in den letzten Jahren bei vielen eine beliebte Sportart geworden und das nicht nur dank Tiger Woods. Nun gibt es beim Golf zahlreiche Herausforderungen, die man bewältigen muss.

Zum einem muss man "das Bällchen in das Loch bekommen" & zum anderen muss man für dieses Vorhaben die richtigen Golfschläger wählen. Eine Golfrunde kann dadurch sehr aufregend werden. Um einen optimalen Begleiter und Helfer an der Seite zu haben, sollte man sich für einen Entfernungsmesser entscheiden.

Die Entfernungsmessgeräte sind unter anderem dazu gedacht, um die Entfernung vom Abschlag bis zum Fähnchen zu messen. Sie sollen dem Golfer also als Orientierungsmittel dienen. Lange Zeit waren das Entfernungsmessgerät nicht verboten, aber richtig erwünscht ware sie auf den einzelnen Golfplätzen rund um den Globus auch nicht. Aus diesem Grund wollten wir einmal erfahren welche Modelle es denn genau gibt, wie man sie nutzt und wie das Entfernungsmessgerät eigentlich bei den anderen Golfern ankommt.

Wie sieht es der Golfverband?

Der Golfverband hat nun beschlossen die Entfernungsmesser zu erlauben. Diese Entscheidung gilt auch für kommende Turniere und ist bis auf weiteres gültig. Jedoch gibt es in diesem Fall eine Eingrenzung, denn es sind nur Geräte erlaubt, die eine Entfernung wiedergeben. Messer, die auch eine Höhenanzeige besitzen, sind verboten.

So kann man zwar die genaue Entfernung zum gewünschten Ziel leicht und einfach errechnen lassen, beim Höhenunterschied empfiehlt sich auf Profiebene jedoch weiterhin ein gutes Augenmaß. Ebenso verhält es sich beim Wind.

Die verschiedenen Arten der Messgeräte im Überblick

Es gibt für Golfer unterschiedliche Arten von Messgeräten, die sich alle ein wenig unterscheiden.

Grundlegend unterscheidet man drei Arten von Messgeräten

  • Laser-Entfernungsmessgerät
  • GPS-Uhr
  • GPS-Entfernungsmesser

Neben diesen drei Geräten gibt es auch neuartige Apps, die als Messer dienen können. Die Genauigkeit dieser Messer wird aber infrage gestellt und sind zum Spaß ganz witzig, aber wirklich genaue Werte lieferten sie im Praxistest nicht.

An dieser Stelle wollen wir sowohl die GPS-Messer als auch die Laser Messer etwas genauer betrachten, da sie für den täglichen Gebrauch einfach deutlich sinnvoller sind als die Uhrenmesser.

 

Was kann man sich unter einem GPS-Entfernungsmessgerät vorstellen? Beispiele:

GPS-Messgeräte sind ungefähr so groß wie ein Smartphone und ebenfalls sehr einfach zu bedienen. Befestigt werden kann dieses Gerät an der Golftasche. Gemessen werden dabei die unterschiedlichen Entfernungen, die der Golfer dann jeweils unterschiedlich abrufen kann. Die genaue Entfernung reduziert sich je näher Sie dem Golfloch kommen. So liefert er die Distanz zur Vorder- & Hinterkante sowie der Mitte des Grüns. Die Genauigkeit liegt bei 2-3 Meter.

Garmin G6 Golf GPS Entfernungsmessgerät

Diese GPS Geräte im Handy-Format liefern Ihnen Entfernungsdaten zu fast jedem beliebigem Punkt auf dem Golfplatz, einfach auf den entsprechenden Punkt auf dem Display drücken und die Entfernung gemessen von Ihrem Standort wird angezeigt.

Abb. Garmin G6 Golf GPS  Messgerät

Abb. Garmin G6 Golf GPS Entfernungsmessgerät

 

Garmin Approach S2 GPS Golfuhr+

Die GPS-Uhr ist eine neuartige Entwicklung und unterscheidet sich nur wenig von anderen Messgeräten auf GPS Basis. Das Anbringen und Unterbringen der Messgeräte ist verändert worden, da die Uhr wie eine gewöhnliche Uhr getragen werden kann. Die meisten GPS Uhren zeigen Ihnen die Entfernung zu einigen ausgewählten Messpunkten an (Anfang, Mitte, Ende Grün, Dogleg, Layups).

Abb : Garmin Approach S2 GPS Golfuhr+

Abb. Garmin Approach S2 GPS Golfuhr+

Garmin Approach S5 Golfuhr

Einige GPS Uhren bieten Ihnen zwar auch die Möglichkeit auf einem Touch Display individuell ausgewählte Punkte auf dem Golfplatz anzutippen und die Entfernungsdaten bis dorthin zu erhalten, die Handhabung auf dem kleinen Uhren Display ist allerdings etwas gewöhnungsbedürftig.

Abb. Garmin Approach S5 Golfuhr

Abb. Garmin Approach S5 Golfuhr

 

Wer diese Funktion der Messungen zu beliebigen Messpunkten sucht, sollte sich eher ein wie oben erwähntes GPS Gerät zulegen.

GPS-Uhr vs GPS-Entfernungsmessgerät - der große Vergleich der wichtigsten Daten

Entfernungsmessgerät: 

GPS Golfuhr Approach® S6
GPS Golfuhr Approach® S6

GPS Golfuhr Approach® S4
GPS Golfuhr Approach® S4

GPS Golfuhr Approach® S2
GPS Golfuhr Approach® S2

GPS Golfuhr Approach® S5
GPS Golfuhr Approach® S5

GPS Gerät Approach® G8
GPS Gerät Approach® G8

GPS Gerät Approach® G7
GPS Gerät Approach® G7

GPS Gerät Approach® G6
GPS Gerät Approach® G6

               
Abmessungen 4,5 x 4,5 x 1,42 cm 4.6 cm x 6.13 x 1.48 4,5 x 6,9 x 1,4 cm (1,8 x 2,7 x 0,6 Zoll) 4,5 x 4,5 x 1,42 cm 5,8 x 11,2 x 1,4 cm (2,1 x 4,4 x 0,6 Zoll) 5,4 x 9,3 x 1,9 cm (2,1 x 3,7 x 0,8 Zoll) 5,4 x 9,3 x 1,9 cm (2,1 x 3,7 x 0,8 Zoll)
Anzeigegröße, B x H 2,54 cm (Durchmesser) 2,54 cm (Durchmesser) 2,54 cm (1 Zoll) 2,54 cm (Durchmesser) 3,9 x 6,5 cm (1,5 x 2,6 Zoll), Diagonale von 3 Zoll (7,6 cm) 3,6 x 5,5 cm (1,4 x 2,2 Zoll); 6,6 cm Diagonale (2,6 Zoll) 3,6 x 5,5 cm (1,4 x 2,2 Zoll); 6,6 cm Diagonale (2,6 Zoll)
Anzeigeauflösung, B x H 180 x 180 Pixel 128 x 128 Pixel 64 x 32 Pixel 180 x 180 Pixel 240 x 400 Pixel 160 x 240 Pixel 160 x 240 Pixel
Anzeigetyp Hochauflösender Farb-Touchscreen Hochauflösender Touchscreen, monochrom Monochorom, LCD Hochauflösender Farb-Touchscreen Transreflexiver TFT-Farb-Multi-Touchscreen Transreflexiver TFT-Farb-Touchscreen Transreflexiver TFT-Farb-Touchscreen
Touchscreen ja ja nein ja ja ja ja
Farbdisplay ja nein nein ja ja ja ja
Negativ-LCD nein ja nein nein      
Gewicht 46,6 g 58,4 g 52 g 46,6 g 112,6 g (3,97 Unzen) 95,6 g (3,37 Unzen) 95,6 g (3,37 Unzen)
Batterie Lithium-Ionen-Akku Lithium-Ionen-Akku Lithium-Ionen-Akku Lithium-Ionen-Akku Integrierter Lithium-Polymer-Akku Integrierter Lithium-Polymer-Akku Integrierter Lithium-Polymer-Akku
Betriebsdauer der Batterien 14 Wochen (Uhrmodus), 10 Stunden (GPS-Modus) 6 Wochen (Uhrmodus), 10 Stunden (GPS-Modus) 3 Wochen (Uhrmodus), 8 Stunden (GPS-Modus) 20 Wochen (Uhrmodus), 10 Stunden (GPS-Modus) Bis zu 15 Stunden Bis zu 15 Stunden Bis zu 15 Stunden
Wasserdichtigkeit (Info) 50 Meter 10 Meter 10 Meter 50 Meter IPX7 (1 meter) IPX7 (1 meter) IPX7 (1 meter)
GPS-fähig ja ja ja ja ja ja ja
Hochempfindlicher GPS Empfänger ja ja ja ja ja ja ja
PC-Schnittstelle USB USB USB USB USB USB USB
Smart Notifications (zeigt bei Kopplung mit Ihrem kompatiblen Telefon Email-, SMS- und andere Alarme an) ja ja nein ja ja ja nein
Golfplatzkarten Ja (mehr als 38.000) Ja (weltweit) Ja ja , 38.000 (vorinstalliert) Ja (mehr als 30.000) Ja (mehr als 30.000) Ja (weltweit)
Vorschau auf alle Löcher des aktuellen Platzes ja ja nein ja ja ja ja
Kartenupdates kostenlos kostenlos kostenlos kostenlos kostenlos kostenlos kostenlos
Touch-Targeting (Zeigt durch Antippen eines beliebigen Punktes die Entfernung von der aktuellen Position zu diesem Punkt sowie die Entfernung von dort bis zur Fahne) ja nein nein ja ja ja ja
Variable Fahnenposition (Möglichkeit, die Fahnen manuell auf die tagesaktuelle Position zu verschieben) ja ja nein ja ja ja ja
Schlagweitenmessung (Misst auf Knopfdruck die Länge des Schlages) ja ja ja ja ja ja ja
Entfernung zum vorderen, mittleren und hinteren Bereich des Grüns ja ja ja ja ja ja ja
Entfernung zu Layups/Doglegs ja ja ja ja ja ja ja
PinPointer ja nein nein nein ja nein nein
SwingTempo (misst das Verhältnis zwischen der Zeit für den Rückschwung und den Durchschwung) ja nein nein nein nein nein nein
Schlägerwahl vorschlag nein nein nein nein ja ja nein
Schwung-Training (Tonsignale vermitteln das ideale Verhältnis von 3:1 zwischen Rückschwung und Durchschwung) ja nein nein nein nein nein nein
SwingStrength™ (misst die Kraft Ihres Golfschwungs) ja nein nein nein nein nein nein
Spielbahn-/Schlagstatistiken (Anzahl der Schläge, Grün- und Fairway-Hits, durchschnittliche Entfernung, Schlagweiten) ja ja nein ja ja ja ja
Digitale Scorecard ja ja ja ja ja ja ja
Computer-Scorecard Review (Speichern und Überprüfen/Rezensieren von Scores auf dem Computer) ja ja ja ja ja ja ja
Speichern von Positionen (Markierung von Positionen auf dem Platz die später zur Orientierung dienen können) ja ja nein ja ja ja nein
Turnierzulassung nein ja ja ja nein nein ja

Wer sollte sich eine GPS Golfuhr zulegen?

Wenn Sie hauptsächlich schnell und einfach die Entfernung zum Grün (Anfang, Mitte, Ende) wissen möchten, dann sollten Sie sich für eine GPS Uhr entscheiden. Der Vorteil der GPS Golfuhren liegt eindeutig in der sekundenschnellen Bereitstellung der entsprechenden Daten und der einfachen Handhabung. Ein Knopfdruck und Sie erhalten die Entfernungsangaben, ohne dass Sie erst einen Laser auspacken und Zielobjekte anvisieren müssen. Die Messung könnnen Sie auch ganz bequem auf dem Weg zu Ihrem Ball durchführen und vermeiden dadurch jegliche Spielverzögerung. Achten sollten Sie beim Kauf auf die Qualität der hinterlegten GPS Datenbank, von dieser hängt die Zuverlässigkeit der Entfernungsdaten ab. Garmin stellt unserer Erfahrung nach eine der besten Daten zur Verfügung. Zudem benötigen Sie hier keine teuren Abos, die GPS Daten erhalten Sie lebenslang zu Ihrer Garmin GPS Uhr.

Was kann man sich unter einem Laser Entfernungsmessgerät vorstellen?

Die wohl bekannteste Art eine Golfentfernung zu messen ist der Laser-Entfernungsmesser, der auch mein persönlicher Favorit ist. Mit diesen Geräten fixiert man ein gewünschtes Ziel und bekommt dann die Entfernung angezeigt. Natürlich ändert sich diese, sobald man dem Ziel näher kommt. Die Bedienung dieses Gerätes ist ebenfalls sehr leicht, weshalb Golfliebhaber gerade diese einfachen Messgeräte schätzen. Optimal ist, dass man selbst mit einer nicht ganz ruhigen Hand die Entfernung sehr genau erfassen kann.

Aus meiner Sicht in der Realität das bessere Entfernungsmessgerät, da man auch andere Entfernungen wie beispielsweise die Länge des Schlags des Gegners oder die Entfernung der Böschung hinter dem Loch zu messen (den Ball im See bzw. hinter der Klippe zu versenken haben Sie sicherlich nicht geplant). So reduzieren sich Fehleinschätzungen sehr stark und man reduziert unangenehme Situationen auf ein Minimum. Natürlich nimmt der Messvorgang mit einem Laser etwas mehr Zeit in Anspruch als mit einer Golfuhr, mit ein bisschen Übung jedoch entstehen hier aber auch keine nennenswerten Spielverzögerungen. Man sollte allerdings während der Runde den Laser immer griffbreit halten und auch der Versuchung widerstehen, alle möglichen Entfernungen auszumesse, die eigentlich nichts mit Ihrem nächsten Schlag oder Ihrer Spieltaktik zu tun haben.

Was ich persönlich auch ganz schön fand: man kann jederzeit sehen wie weit es zum Clubhaus ist. So richtet man einfach den Laser auf dieses und erhält die genaue Meterzahl. In unserem Test waren die Laser-Messgeräte übrigens genauer als die GPS Messgeräte.

Auf die Qualität kommt es an, denn Golf-Laser ist nicht gleich Golf-Laser

Der Golf-Laser ist das beliebteste Entfernungsmessgerät, welches man sich als Golfer zulegen kann. Grund dafür ist die einfache Handhabung. Doch die einzelnen Messgeräte haben Unterschiede, die man bedenken sollte, vor allem wenn man vor einem Kauf steht. Besonders sollte man darauf achten wie es mit der Reichweite, der Genauigkeit und der einzelnen Modi des Geräts aussieht.

Zwar sind die Unterschiede nicht sehr groß, trotzdem können Sie bei einem Turnier entscheidend sein. Sicherlich fragen Sie sich nun, warum Sie gerade ein Laser-Entfernungsmessgerät kaufen sollten. Diese Frage möchten wir noch beantworten.

Mit einem Laser-Entfernungsmessgerät haben Sie bei Turnieren keine Probleme zu erwarten, denn sie messen lediglich die Entfernung und sind deswegen für Turniere zugelassen. Beachten Sie hier unbedingt, dass es auch Lasermessgeräte gibt, die einen Höhenmesser besitzen. Diese sollten Sie für ein Turnier oder einen Wettkampf nicht nutzen, da sie verboten sind. Auch ein Entfernungsmessgerät mit eingebautem Windmesser ist verboten.

Vergleich der gängigsten Laser-Messgeräte im Golfsport

Entfernungsmessgerät:

Leupold GX-4i 2
Leupold GX-4i 2

Leupold GX-3i 2
Leupold GX-3i 2

Gx-1i 2
Gx-1i 2

Leupold PinCaddie 2
Leupold PinCaddie

Nicon Coolshot 20
Nicon Coolshot 20

Bushnell Pro X7 Slope

Bushnell Pro X7 Slope

Bushnell Tour X

Bushnell Tour X

Bushnell Tour V3 Slope

Bushnell Tour V3 Slope

Bushnell Tour V3

Bushnell Tour V3

Bushnell Pro X7

Bushnell Pro X7

Bushnell Tour Z6

Bushnell Tour Z6

Bushnell Medalist

Bushnell Medalist

                         
Vergrößerung 6 6 6 6 6 7 6 5 5 7 6 4
Objektiv Öffnung 22 22 23 23 20 26       26 21  
Scan Modus (laufende Messung während einer Bewegung) ja ja ja ja ja ja ja ja ja ja ja ja
Fahnenerkennung (automatisches, schnelles Erkennen der Fahne, ohne den Hintergrund zu Erfassen - Info: PinHunter spezielle Fahnenerkennung) ja (PinHunter) ja (PinHunter) ja (PinHunter) ja (PinHunter) teilweise, bei überlappenden Zielen wird das Vorderste erkannt ja, Pinseeker mit JOLT ja, Pinseeker mit JOLT ja, Pinseeker mit JOLT ja, Pinseeker mit JOLT ja, Pinseeker mit JOLT ja, Pinseeker mit JOLT ja, Pinseeker
Schlechtwettermdous ja ja ja ja nein ja ja ja ja ja ja ja
Quick Setup ja ja ja ja ja - - - - - - -
Wasserdicht ja ja ja ja nein, wasserabweisend ja IPX7 Standard wasserfest (Regenfest) wasserfest (Regenfest) wasserfest (Regenfest) ja IPX7 Standard ja IPX7 Standard wasserfest (Regenfest)
True Range Golf Berechnung (Berechnung der wahren Schlagweite aus schlagweitenrelevanten Parameter wie Umgebungs-temperatur, Höhe über NN und Höhenunterschiede) ja, mit gelber Front-Kappe nein nein nein nein ja ja, mit rotem Aufsatz ja nein nein nein nein
Golfschläger Vorschlag ja, mit gelber Front-Kappe nein nein nein nein nein nein nein nein nein nein nein
Turnierzugelassen ja, mit silberner Frontkappe ja ja ja ja nein ja, mit schwarzem Aufsatz nein ja ja ja ja
Gewicht 224 Gramm 223 Gramm 175 Gramm 193 Gramm 125 Gramm 343 Gramm 227 Gramm 187 Gramm 187 Gramm 343 Gramm 226 Gramm 255 Gramm
Maße 105 x 76 x 35 mm 69 x 76 x 35 mm 101 x 69 x 38 mm 109 x 71 x 41 mm 91 x 73 x 37 mm 43x129x94 mm 38x102x76 mm 40x71x107 mm 40x71x107 mm 43x129x94 mm 35x76x104mm 43x114x96 mm
Display OLED (farbig) OLED (farbig) LCD LCD   Vivid Display Technologie Dual Display (VDT oder LCD) LCD LCD Vivid Display Technologie Vivid Display Technology LCD
Gehäuse-Material Aluminium Aluminium Polymer Polymer Kunststoff kA kA kA kA kA kA kA
Maximale Reichweite bei reflektierenden Zielen (Meter) 731 731 731 549 500 1760 1189 915 915 1760 1200 915
Maximale Reichweite zur Golffahne (Meter) 411 411 365 365   500 410 360 360 500 410 275
Batterie Lebensdauer > 6000 Messungen > 6000 Messungen > 6000 Messungen > 6000 Messungen kA kA kA kA kA kA kA kA
Messgenauigkeit d. Entfernungsmessung "+/- 15 cm" "+/- 15 cm" "+/- 15 cm" "+/- 15 cm" "+/- 1 m" bis 114 m: +/- 10 cm | bis 500m: +/- 50 cm "+/- 50 cm" "+/- 1 Meter" "+/- 1 Meter" bis 114 m: +/- 10 cm | bis 500m: +/- 50 cm "+/- 50cm zwischen 5 und 115 Meter, sonst: +/- 1 Meter" "+/- 1 Meter"
Maßeinheiten meter/yards meter/yards meter/yards meter/yards meter/yards meter/yards meter/yards meter/yards meter/yards meter/yards meter/yards meter/yards
Inclinometer (Messung von Höhenunterschieden, Slopes) ja, mit gelber Front-Kappe nein nein nein nein ja ja, mit rotem Aufsatz ja nein nein nein nein
Messtechnik Laser Laser Laser Laser Laser Laser Laser Laser Laser Laser Laser Laser

Wer sollte ein Lasermessgerät nutzen?

Genutzt werden kann dieses Entfernungsmessgerät von allen, ob nun Profi oder Hobbygolfer. Nützlich ist es in beiden Fällen. Die Entfernungsmesser sind sowohl im Spiel als auch im Training eine echte Unterstützung und haben schon manchen Profi als auch Hobbyspieler zum Sieg gebracht. Natürlich ist das Messgerät, die übrigens auch als Range-Finder bezeichnet werden, lediglich eine Unterstützung.

Wer nur zum Spaß spielt und keine Turniere geplant hat, kann sich auch ein Entfernungsmessgerät mit Höhen- & Windmesser kaufen und so bei den Freunden einen kleinen Wettbewerbsvorteil genießen.  Insgesamt waren die meisten Golfer in unserem Praxistest erst etwas skeptisch, aber anschließend durchaus angetan von der neuen Technologie. Realistisch muss ich jedoch sagen, dass es bei meinen ersten beiden Trainingssessions am heimischen Golfplatz mit Messgerät keinen spürbaren Unterschied gegeben hat. Für unbekannte Golfplätze sollte das Gerät aber Gold wert sein, da man diese sehr schnell besser einschätzen kann.

True Golf Range™ (TGR™)

 

Mein Tipp:

Auch im Training ohne Höhen- bzw. Windmesser arbeiten, da sie sich sonst im Training einen Vorteil verschaffen, den Sie im Turnier nicht mehr nutzen können.

Wichtig bei einem Laser-Entfernungsmessgerät ist, dass es nicht nur eine reine Entfernung bis zum Loch messen kann, sondern auch andere Distanzen, wie beispielsweise die Entfernung zu einem Hindernis oder z. B. den Schlag des Gegeners analysieren.

Wie sehen die Lasermesser aus & welche gibt es?

Die Laser-Entfernungsmesser sehen von der Grundkonstruktion fast alle gleich aus, ebenso wie ein GPS-Entfernungsmessgerät. Der Unterschied ist lediglich die Messmethode, die genutzt wird. Die GPS-Messer nutzen das GPS-Signal, die Laser-Messer einen einfachen Laserstrahl.

 

Natürlich unterscheiden sich die einzelnen Geräte noch untereinander. Betrachten wir also die Laser-Messgeräte:

Die Firma Leopold produziert zahlreiche Lasermessgeräte, darunter das Laser-Entfernungsmessgerät GX-4i² von Leupold (siehe Abb.). Es hat in zahlreichen Tests bereits gute Ergebnisse geliefert und konnte auch in unserem Praxistest überzeugen. Der Entfernungsmesser misst nicht nur die Entfernung bis zur Fahne, sondern auch bis zu den Hindernissen und allen anderen Zielen. Hier sind Sie vollkommen frei in der Objektwahl.

Leupold Laser Entfernungsmesser GX-4i²

Leupold Laser Entfernungsmesser GX-4i²

Aber auch der Hersteller Nikon bietet hat ein Laser-Entfernungsmessgerät auf den Markt gebracht, welches von der Genauigkeit, der Handhabung und dem Design sehr gut passt. Der Nikon Coolshot 20 Laser Entfernungsmesser liefert auf Knopfdruck eine schnelle Entfernung und erleichtert das Spielen deutlich.

Nikon Coolshot 20 Entfernungsmesser

Nikon Coolshot 20 Entfernungsmesser

 

Preislich liegen die Entfernungsmesser je nach Ausstattung zwischen 200 und 500 Euro und unterscheiden sich dadurch kaum voneinander.

Weitere Entfernungsmesser im Shop

Bushnell Tour X Jolt Laser

Bushnell Tour X Jolt Laser

Der Bushnell Laser Tour X setzt neue Maßstäbe bezüglich Präzision und Geschwindigkeit. Im Handumdrehen kann dieser Golf Laser von einem Trainingsgerät in einen turnierzugelassenen Helfer umgewandelt werden. Wie das geht? Der Tausendsasa Bushnell Tour X besitzt eine rote und eine schwarze Abdeckung. Wenn die rote Abdeckung befestigt wird, misst das Gerät mit Slope-Technologie, welche allerdings nicht für Turniere zugelassen ist, aber für Trainingszwecke beste Dienste leistet. Mit der schwarzen Kappe wird der Laser Entfernungsmesser in einen professionelles und turnierzugelassenes Gerät verwandelt, das dabei nicht mehr auf die Slope Technologie zurückgreift.
539,99 €**
489,00 €* pro Stück

Quellen:

Autor:

„Golf Experte, Andreas Herrmann, ist seit über 20 Jahren aktiv im Golfsport tätig und hat seit 2010 auch beruflich in der Golfbranche Fuß gefasst. Er hat sich ein breites, fundiertes Wissen über Golfausrüstungen in den verschiedensten Bereichen angeeignet. Sowohl im privaten Bereich als auch beruflich im Golf Fachhandel und bei seinen Aktivitäten auf zahlreichen Demotagen (z. B. für Cobra Golf) konnte er seine Kenntnisse nicht nur theoretisch sondern auch praktisch vertiefen.“

 
Artikel wird in den Warenkorb gelegt, bitte warten Sie ...

Newsletter Gutschein